HSSR GmbH
Lebensmittelrecht; ZHAW; Novel Food;

Weiterbildungen

Lebensmittelrechts-Tagung 2017

Themenkreis
-Paradigmenwechsel im neuen schweizerischen Lebensmittelrecht: Der Wegfall des Positiv-prinzips und die Konsequenzen
-Die novellierte EU-Novel-Food-Verordnung (Verordnung (EU) 2015/2283)
-Bewilligungsverfahren im neuen schweizerischen Lebensmittelrecht
-Innovation und Compliance – Was tun, wenn das Recht keine Antwort gibt?
-Der Marktaufbau für Insekten-Produkte und die Entwicklung des Rechts aus Unternehmersicht
-Verpackungsinnovationen und die Herausforderungen des Lebensmittelrechts
-Innovative e-commerce-Lösungen im Kontext der lebensmittelrechtlichen Anforderungen

Lebensmittelrecht; ZHAW

Lebensmittelrechts-Tagung 2016

Themenkreis
-Die Verpflichtung zur Selbstkontrolle in Theorie und Praxis
-Globale Beschaffung – Verantwortung für sichere Lebensmittel
-Strafrechtliche Aspekte des Lebensmittelrechts
-Private Zertifizierungen und amtliche Überwachung aus Sicht des Vollzugs
-Codex-Alimentarius: Geplante Revision der «General Principles of Food Hygiene»
-Blick in die EU: Das REFIT-Programm der Kommission für die Verordnung (EG) Nr. 178/2002 («Basis-Verordnung»)

EU-Lebensmittelrecht

Einführung ins EU-Lebensmittelrecht

Ziele
Der Kurs gibt eine Einführung in die lebensmittelrechtlichen Grundlagen der Europäischen Union (EU) und zeigt auch den Einfluss des EU-Lebensmittelrechts auf das Schweizer Lebensmittelrecht auf. Die Kursteilnehmerinnen und –teilnehmer kennen die Struktur des EU-Rechts und werden befähigt, EU-Rechtsquellen zu beschaffen. Sie gewinnen einen Überblick über die wichtigsten Regelungsbereiche des EU-Lebensmittelrechts und kennen die dazugehörenden EU-Rechtsvorschriften.

Lebensmittelstrafrecht; Tierschutzstrafrecht

Lebensmittel-/Tierschutzstrafrecht

Ziele der Ausbildung
– Sensibilisierung für Delikte gegen das Tierschutz- und Lebensmittlerecht rund um
den Transport und die Ablieferung von Schlachtvieh im Schlachthof
– Vertiefte Kenntnisse der einschlägigen Tierschutz- und Lebensmittelnormen
– Erkennen von möglichen Urkundendelikten im Zusammenhang mit
Begleitdokumenten
Flyer-Tierschutz

Qualitaetsmanagement; integriertes Führungssystem

Vom Qualitätsmanagement zum integrierten Führungssystem

Zielsetzung:
- Führungsinstrumente der Norm ISO 9001:2008 kennen und gezielt einsetzen
- Bestehende Initiativen des Management-Systems bündeln und in eine umfassende Unternehmensplanung integrieren
- Ursachen-Wirkung-Zusammenhänge im Unternehmen mit System beeinflussen